Zwei Jahrhunderte Mode auf Sizilien

In der kleinen sizilianischen Ortschaft Mirto versteckt sich ein erstaunliches Museum über traditionelle Kostüme, Mode und Accessoires des lokalen Adels und Bürgertums.

Sag mir, was du anziehst und ich sage dir, wie du lebst, was du machst und/oder wie du denkst. Ja, Outfits sind nicht bloß Kleidungsstücke, denn durch sie erhält man einen Einblick in den Alltag der Personen, die sie tragen. Auffälliger wird das, wenn man ein Mode-Museum besucht. Eines ist auch in der kleinen sizilianischen Ortschaft Mirti zu entdecken. Niemals könnte man vermuten, dass dort in einem alten Palazzo eine großartige Sammlung von über 2000 Ausstellungsstücken zu finden ist. In verschieden Sälen bewundert man nicht nur traditionelle Kostüme: In diesem Kleinod gibt es auch viele wunderschöne und prächtige Abendkleider, Brautkleider und Accessoires des ehemaligen sizilianischen Adels.

museo-mirto-6-ndrmuseo-mirto-5-ndrmuseo-mirto-4ndr

museo-mirto-ndr

museo-mirto-2-ndrGefertigt sind die meisten ausgestellten Stücke aus wertvollen Stoffen und in den verschiedensten Farben, mit Rüschen, Pailletten oder ausgefallenen Schnitten – ein echter Augenschmaus für jede Fashionista! Der Besucher spaziert durch über zwei Jahrhunderte (vom 18. Jh. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts) und beendet seinen Besuch mit den raffinierten Kollektionsstücken der sizilianischen Modedesignerin Madame Mimma Ferrero aus den 50er Jahren.

 

 

museo-mirto-7-ndrText und Bilder: Nicoletta De Rossi

Informationen:

Museo del Costume e della Moda Siciliana, Palazzo Cupane, in Mirto (in der Provinz Messina)

www.museomirto.it

 

 

 

Categories: Mode und Reisen

Tags: ,,,

Leave A Reply