Wenn Zonta Taschen versteigert, schlägt das Herz der Vintage-Fans höher

Das Angebot ist groß und erfreut jeden Vintage Fans und jede Sammlerin.

Die Tasche von Renate Schmidt ist sicher nicht mehr dabei. Die hat schon im vergangenen Jahr eine neue Besitzerin gefunden. Aber dafür stapeln sich jede Menge andere ausgefallene Modelle auf den Verkaufstischen, wenn die vier Zonta Clubs in der Metropolregion Nürnberg am Samstag, 26. Oktober 2019, ab 10 Uhr, in Foyer des Heilig- Geist-Hauses in Nürnberg zur großen Taschenbörse einladen.

Die Benefiz-Handtaschenbörse, die heuer bereits zum zweiten Mal von den vier Zonta-Clubs der Metropolregion ausgerichtet wird, verkauft ausschließlich gespendete Taschen. Die Zonta Clubs Nürnberg, Erlangen, Herzogenaurach und Fränkisches Seenland im Foyer des Heilig-Geist-Hauses bieten zwischen 10 und 17 Uhr eine beeindruckende Bandbreite an Handtaschen vom edlen Ledermodell bis zum flippigen Retrobeutel an.

Sammlerstücke und witzige Taschen finden sich in dem großen Angebot.

Im Angebot sind Stücke für den Job, die Freizeit und elegante Abendveranstaltungen. Bereits ab fünf Euro sind die guten Stücke zu haben. Es ist also für jeden Geldbeutel etwas dabei. Außerdem sind auch passende Schals und Tücher im Angebot. Ein besonderes Highlight ist eine nagelneue Tasche der Modeschöpferin Diane von Fürstenberg, die Irina Freifrau von Gagern neben anderen schönen Stücken zur Verfügung stellt. Schirmherrin der Veranstaltung ist, wie im vergangenen Jahr, Fresh Fashion Club-Mitglied Petra Maly.

2019 unterstützen die vier Zonta-Clubs der Metropolregion abermals Projekte, die Frauen in Notsituationen Rat und Hilfe geben. Der Erlös kommt schwerpunktmäßig den Frauenhäusern der Region zugute.

Schirmfrau Petra Maly kurbelt den Verkauf an.

Kauffreudige Taschenfreundinnen sind herzlich eingeladen, kräftig einzukaufen. Übrigens: Sabine Weigand, die bekannte Schriftstellerin aus Schwabach, und Anja Seidel, die beliebte Radio-F-Moderatorin, haben bereits ihre praktische Unterstützung beim Verkauf ebenso zugesagt, wie Schirmherrin Petra Maly, Sängerin und Schauspielerin Elke Wollmann und Anette Röckl, Redakteurin und Kolumnistin der Nürnberger Nachrichten. Im Jahr 2018 wurden mit der Handtaschenbörse 12.500 Euro eingespielt. „Mit diesem Betrag konnten wir viele Frauen unterstützen. Und so hoffen wir auch heuer wieder auf ein ähnlich gutes Ergebnis“, so Bettina Weibelzahl, die Präsidentin des Nürnberger Zonta-Clubs. Jetzt hoffen alle Beteiligten auf einen ähnlich großen Erfolg.

Termin: Samstag 26. Oktober 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr, im Foyer des Heilig-Geist-Hauses (Eingang: Hans-Sachs-Platz 2).

Alle Bilder: Orlando Fashion

Categories: Events

Tags: ,,,,,

Comments are closed