Über die Farben des Laubes

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, dass der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist. Die Zweige entledigen sich des Laubes und bevorzugen das Wesentliche. Sie werden zur Inspiration für jegliche Kunstform. Auch die Mode zieht sich durch das Spielen mit Transparenz aus. Die Farbtrends dieses Herbst/Winters 2015-2016 stammen von den Farben des Laubes: Ocker, Rost, Siena-Erde, Khaki, Traubenrot… mit rosa Spritzen, die wir in den Accessoires wieder finden.

20120413_060559

An die Diskretion der Farben des Unterholzes schließt sich die Lust an, mit absichtlich übertriebenen Edelsteinen zu spielen. Genauso absichtlich übertrieben ist die Länge der noch einmal von den 70er Jahren inspirierten Kleider mit weiten Ärmeln – im Sinn habe ich ein mit Flieder übersätes Kleid in Ockerfarbe. Wir halten Einzug in die Stadt und hüllen uns in bequeme lange Maxi-Mäntel ein, indem wir einen in vollen Zügen erlebten Sommer hinter uns lassen, der aber im Herbst in der Kunst wieder lebt – und in dem gemalten Bild vom fallenden Laub.

20120413_061212

Bilder: Alessandra Nitti

http://wonderfashionista.com

Und hier in der italienischen Original-Verfassung:

Foliage

Non ne ho la certezza ma penso che l’autunno sia la mia stagione preferita. I rami si privano delle foglie privilegiando l’essenziale. Divengono ispirazione per qualsiasi forma d’arte. Anche la moda si spoglia attraverso giochi di trasparenze. Le tendenze cromatiche di questo autunno/inverno 2015-2016 provengono dai colori del foliage: ocra, ruggine, terra di Siena, cachi, vinaccia… con schizzi di rosa che ritroviamo negli accessori. Alla discrezione dei colori del sottobosco si unisce la voglia di giocare con gemme preziose, volutamente eccessive. Così come volutamente eccessiva è la lunghezza degli abiti dalle maniche ampie ispirati ancora una volta agli anni ’70, ne ho in mente uno giallo ocra costellato di lillà. Facciamo il nostro ingresso in città stringendoci in confortevoli maxi coat, lasciandoci alle spalle un’estate vissuta pienamente ma che in autunno torna a rivivere nell’arte – e in quel quadro dipinto dalle foglie che cadono.

20120413_052239

 

Categories: Alessandra

Tags: ,,,,

Leave A Reply