Studium Textildesign in Münchberg

Manchmal liegt das Gute noch näher als man denkt: Martina Ziegenthaler, Professorin für Textildesign (B.A.) an der in Hochschule Hof, zu Gast bei Fresh Fashion Club.

Im Handwerkerhof in Nürnberg stellte Professorin Ziegenthaler am 16. April 2016 vor einem gespannt lauschenden Publikum den Studiengang Textildesign, der am Standort Münchberg angesiedelt ist, vor. Wer die Universität Hof als Textildesigner/in verlässt, der kann gutes Design planen und entwickeln, die Produktionsmittel geschickt einkaufen und einsetzen und weiß sein Ergebnis richtig gut zu vermarkten. „Die Umsetzbarkeit eines Entwurfs in ein marktfähiges Produkt wird zum Maßstab des kreativen Prozesses“, formuliert es der Infoflyer der Universität.

ProfZiegenthaler_Orlando_2

Frau Prof. Ziegenthaler ist seit ihrem 12. Lebensjahr dem Stoff verfallen. Sie absolvierte eine Lehre als Schneiderin und sattelte eine Bekleidungstechnische Assistentin drauf. Einige Zeit entwarf sie dann Bademode, konnte sich aber mit der Kurzlebigkeit von Mode immer weniger identifizieren. Nach dem Abitur auf dem 2. Bildungsweg studierte sie an der altehrwürdigen Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und schloss als Diplom-Künstlerin ab. Zehn Jahre wirkte sie als freischaffende Künstlerin, blieb ihrem Stoff treu und machte ihn 2007 schließlich zum Lehrgegenstand an der Hochschule in Hof.

ProfZiegenthaler_Orlando_3

Text: Nicola A. Mögel

Bilder: Orlando Fashion

Informationen:

www.hof-university.de

 

Categories: Club

Tags: ,,,,,,,

Leave A Reply