Piero Massaro setzt auf leuchtende Farben bei seinen Brillen

Der italienische Designer Piero Massaro steht für eine kleine, aber feine Sonnenbrillen-Kollektion. Der gebürtige Sizilianer lässt sich von den kräftigen Farben seiner Heimat inspirieren. Dabei greift er gerne auf natürliche Farben von Früchten wie Orangen oder Mandeln zurück. In seiner Manufaktur in Norditalien, nur etwa 30 Kilometer von Venedig entfernt, entstehen diese hochfertigen Brillenfassungen.
Die Fassungen werden ausschließlich aus Celluloseacetat hergestellt, dem einzigen Kunststoffmaterial, das aus pflanzlichem Ausgangsmaterial wie Baumwolle oder Stapelfaser gewonnen wird. Jede Farbkombination pro Modell wird nur 100 mal weltweit gefertigt und durchnummeriert. Es handelt sich bei seinen Modellen wirklich um handwerkliche Unikate. Seine Kollektionen präsentiert Piero Massaro auf den internationalen Fachmessen in Mailand, Paris, München und New York.
Christoph Dolle und seine tollen Brillen.
Im Großraum Nürnberg findet man die aktuelle Kollektion des Sizilianers bei Dollebrillen in Fürth. Inhaber Christoph Dolle setzt auf Marken von kleinen Labels. Viele von ihnen sind auf innovative und nachhaltige Fertigung spezialisiert. Dass der anerkannte Designer Piero Massaro bestens zu seinem Sortiment passt, davon überzeugte sich der Brillenexperte Dolle vor einigen Wochen bei einem Besuch in der Werkstatt von Massaro.
Am 7. und 8. Juli 2017 ist Christoph Dolle mit einer großen Auswahl im Forum Handwerkerhof gegenüber dem Nürnberger Hauptbahnhof vertreten. Dort kann man die ungewöhnlichen Brillen ausprobieren und ein Lieblingsstück finden. Auch die Sonnenbrillen verzaubern durch ihre Formen und Farben. Ein gutes Tragegefühl lässt fast vergessen, dass man eine Brille benötigt. Natürlich gibt es bei jedem guten Optiker die passenden Gläser: Hier berät Christoph Dolle gerne, in welchen Geschäften man diesbezüglich gut aufgehoben ist.
Das Aufmacher-Bild zeigt ein Stück aus der Viaggio Kollektion, Bild: PR Massaro/Dolle
Bilder Dolle: Orlando Fashion

Categories: Lokal

Tags: ,,,,,

Comments are closed