Mit Karos durch den Winter

Auch in diesem Winter sollte man Karo-Muster anziehen, denn Karos sind einfach überall!

Bild: Nicoletta De Rossi, Schaufenster in Italien
Bild Edelziege: Oberteil von Edelziege

Schotten- oder Glencheck-Karo? Karos stehen im Grunde jeder Frau und sind fantasievoll kombinierbar – auch in dieser Saison, in der sehr große und auffällige, aber kleine Karos-Muster zelebriert werden. Karos trägt man nicht nur in der Freizeit: Elegant gestylt bieten sie einen schönen Blickfang und peppen jeden Look auf. Karierte Blazer und Rock-Kombi sind perfekt auch als Business-Look, darunter trägt man beispielsweise einen unifarbenen Rollkragenpullover. Man kann sie in den klassischen Schwarz und Grau oder aber auch in kräftigen Farben auswählen. Ein dunkler Hintergrund für dunkle Karos lässt die Figur optisch höher erscheinen – ein Vorteil für eher kleine Frauen. Großflächige Karos verkürzen dagegen die Figur und so eignen sie sich am besten für große Silhouetten. 

Text: Nicoletta De Rossi

Bilder: Schneiders

Aufmacher-Bild: Oberteil von Edelziege

Informationen:

Edelziege: www.edelziege.de

Schneiders: www.schneiders.com

 

Categories: Fashion

Tags: ,,,,

Comments are closed