Marisky: Schmuckstücke für einen persönlichen Stil

Der kostbare Schmuck der Schmuckmanufaktur von Maria Abramowsky hat die Schauspielerinnen des Ensembles am Nürnberger Schauspielhaus, Adeline Schebesch und Karen Dahmen, beim Fotoshooting im Nürnberger Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal für sich gewonnen.

Raffinierte Schmuckstücke, wie Halsketten und Armbänder, machen jeden Look einmalig. In ihrer Schmuckmanufaktur kreiert und stellt Maria Abramowsky Schmuck aus Silberdraht, dekoriert mit Perlen und Schmucksteinen, in modernen Formen her. Sie verleiht ihm einen sehr femininen Touch, der sowohl zum Business Kleid als auch zum romantischen Outfit perfekt passt. Beim Fotoshooting im Nürnberger Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal haben die Schauspielerinnen Adeline Schebesch und Karen Dahmen Schmuckstücke aus, auch vergoldetem, Silberdraht mit Perlen kombiniert getragen.

Perlen und Gold veredeln jeden Look – sei es zu einem schlich geschnittenen schwarzen Kleidungsstück oder einem bequemen Outfit für den Tag: Eine Halskette aus mehreren Drähten macht den Unterschied aus.

Wer eine Vorliebe für Armbänder hat, kann auch mehrere Stücke miteinander tragen: Frech und doch elegant kommen einem diese raffinierten Armbänder vor und ziehen dabei alle Blicke auf sich – mehr braucht es nicht!

Das klassische Duo Halskette und Armband ist zeitlos: Für einen wichtigen Anlass ist dies die richtige Kombination, um zu beeindrucken.

Möchte man das Dekolleté und den besonderen Schnitt eines schwarzen Abendkleides zur Geltung bringen, trägt man eine auffälligere und dickere Halskette: Das ist in jedem Fall genug, um in Erinnerung zu bleiben.

Text: Nicoletta De Rossi

Bilder: Orlando Fashion

 

Informationen:

„Schmuckmanufaktur“ von Maria Abramowsky

www.marisky.de

 

 

Categories: Franken,Lokal,Top Trends

Tags: ,,,,,,,

Comments are closed