Gute Stimmung bei Gruppenführung Nordstadt Walk

Manche leben nur wenige Kilometer entfernt im Süden von Nürnberg. Und trotzdem waren sie schon viele Jahre lang nicht mehr in dem Viertel östlich der Bucher Straße. Andere Teilnehmerinnen stammen aus anderen Orten im Umland. Was sie alle übereinstimmend sagen: Die Fashion Tour durch kleine Läden in dem kreativen Viertel macht Spaß. Ende Oktober hat die Karl-Bröger-Gesellschaft zum Modebummel eingeladen und beim Fresh Fashion Club ein entsprechendes Angebot gebucht. 13 Personen erkundeten daraufhin unter der Führung von Susanne Hofmann-Fraser die Straßen, die teilweise von imposanten Jugendstilbauten gesäumt werden.

Petra Malys Herbstkollektion.

Erste Station war „Das Atelier“, in dem Petra Maly und Anke Staubach die Teilnehmerinnen der Extra-Tour begrüßten. Für die Ladengemeinschaft haben sich verschiedene Designerinnen zusammengeschlossen. Alle haben die angesagten Herbstfarben im Angebot. Ob Mäntel, Strickstulpen oder Twinset: Hier ist man gut auf die kühlere Jahreszeit vorbereitet. Seit kurzem bietet Petra Maly neben der Kombination aus Rock und passender Tasche auch eine Kette an, in deren Amulett sich der Rockstoff wiederfindet. Très chic!

Nur ein paar Schritte weiter betreibt Pia Rubner ihre Galerie. Die Künstlerin entwirft ausgefallene Ringe, Ketten und Ohrringe. Diese bewahrt sie in Komoden voller Schubläden auf. Allein das Herausziehen der einzelnen Arrangements auf jeder Schublade ist ein besonderes sinnliches Erlebnis. Die Schmuckstücke sind echte Hingucker. Wer sie trägt, peppt nicht nur sein Outfit auf, sondern unterstreicht auch seine Persönlichkeit.

Viel Charme zeichnet den Laden von Christiane Klöpzig (s. Aufmacher-Bild) aus. Die Schmuckdesignerin hat die Werkstatt gleich anschließend an den Verkaufsraum. Unter dem Label Insane Design    bietet sie nicht nur moderne Trauringe aus unterschiedlichen Materialien an, bei ihr finden sich auch Ketten, Armbänder und andere schöne Stücke für den Alltag. Die Designs sind mal witzig, mal elegant. Die junge Handwerksmeisterin präsentiert außerdem andere Nachwuchs-Designer wie das Label Kerbholz, das attraktive Uhren aus verschiedenen Holzarten wie Sandelholz oder Walnuss fertigt. Übrigens wird ein Teil des Erlöses in die Wiederaufforstung der Wälder gesteckt. Auch das ist Nachhaltigkeit.

Natürlich gibt es in Nürnbergs Nordstadt noch viel zu entdecken, doch nach gut zwei Stunden ist es Zeit für eine Pause. Die bietet sich in der „Feinen Heimat“ an. Hier vereinen sich Bistro mit Kaffee, Smoothie und Saftangebot mit dem Boutiquensortiment an Mode und netten Kleinigkeiten zu einem gelungenen Mix. Stöbern, Plaudern, Ausruhen. Alles zusammen bildete einen schönen Abschluss für die Entdeckertour. Auch der Vorsitzende der Karl-Bröger-Gesellschaft Michael Ziegler gesellte sich dazu und meinte: Beim nächsten Mal ist er mit dabei.

Susanne Hofmann-Fraser (l.) leitete die Tour. Birgit Birchner (r.), Geschäftsführerin der Bröger Gesellschaft, hatte viel Spaß beim Anprobieren von Petra Malys Röcken (Mitte).

Der Fresh Fashion Club bietet regelmäßig Rundgänge in verschiedenen Stadtvierteln Nürnberg und Städten in Franken sowie Mottoführungen z.B. zum Thema nachhaltige Mode an. Interessenten wenden sich bitte an: info@fresh-fashion.club

Unsere nächsten Termine

22. November 2018: Nürnberg City Groove

13. Dezember 2018: Mode-und Stil Tour Gostenhof

Nürnberg City Groove: Gemeinsam shoppen mit Insiderinnen (weitere Termine in Planung)

Gruppen erhalten Sonderkonditionen.

Gleich anmelden unter: info@fresh-fashion.club

Einführungspreis: 23 € regulär, 18 € Clubmitglieder, kleine Gruppengröße.

Start: 16.30 Uhr, Dauer: 2,5 Stunden

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Sprache: deutsch/englisch

Einfach verschenken: Gutschein für einen Nürnberg CityGroove.

Weitere Termine unter: www.fresh-fashion.club

Alle Bilder: Petra Fashion

 

 

 

 

 

Categories: Club

Tags: ,,,,,,,,,

Comments are closed