Farbenfrohe Looks am Pop-Up Frühlingsmarkt in Nürnberg

Bunte Fashionangebote wurden zum Nürnberger Pop-Up Frühlingsmarkt am 13. April im Internationalen Haus präsentiert: Kleidung, Schmuck, Brillen und Accessoires lockten die Besucher mit pfiffigem, ausgefallenem und farbenfrohem Design.

Kleine und feine Labels aus der Metropolregion Nürnberg stellten am Pop-Up Frühlingsmarkt im Internationalen Haus ihr exklusives Modeangebot dar: Schicke und gleichzeitig pfiffige, trendige Looks für jeden Geschmack konnten die Besucher am 13. April am Hans Sachs Platz in Nürnberg finden – dazu ausgefallene und elegante Accessoires und exklusiven Schmuck. Musiker Leon Silva sorgte mit seiner Fadomusik für eine entspannte Atmosphäre.

Maria Abramowsky (MariSky) bot raffinierte Schmuckstücke, wie Halsketten, Armbänder und Ausschnittdekorationen, die man auf verschiedene Weise tragen kann und die jeden Look einmalig machen. In ihrer Schmuckmanufaktur kreiert und stellt Abramowsky Schmuck aus Silberdraht, dekoriert mit Perlen und Schmucksteinen, in modernen Formen her. www.marisky.de

Christine von Stengel (setenga) präsentierte ihre in Handarbeit und Kleinserien gefertigte Kleidungsstücke und Accessoires. Neben farbenfrohen Looks fand man bei der Modedesignerin aus Schwabach auch festliche Garderobe, nützliche und dekorative Accessoires wie den Schal twist-it, der jedes Outfit bereichert, oder einen eleganten Schalkragen mit trendigem Deko aus bunten Federn. www.setenga.com

 

 

 

 

 

 

Praktisch und elegant sind die handgemachten Modelle aus Leder von Radka Sillerova (Handsfree Bag by Radka), die als Rucksack oder auch als Tasche getragen werden können. Sillerova fertigt sie in jeder gewünschten Form und Farbe – auf Wunsch auch mit besonderen Motiven, wie bei dem Modell im Marine-Style.  www.handsfreebag.com

Attraktive, farbenfrohe Brillengestelle von kleinen Labels und italienischen Designern, wie Piero Massaro, entdeckten die Besucher des Pop-Up-Markts am Stand von Christoph Dolle (DolleBrillen). Der Anziehungskraft der schicken Brillengestelle konnten die Wenigsten widerstehen: Diese Brillen sind schon längst zu unentbehrlichen modischen Accessoires geworden! https://tinyurl.com/yalaea7r

Franziska Bauer (Cubell) stellte auf ihrem Stand modische Outfits für Fashionistas mit fülligerer Figur dar. Wer Kleidergröße 48/50 trägt, konnte sich auf ein vielfältiges Angebot freuen: Ob eine luftige Bluse mit blumigen Dekoren oder ein buntes Kleid mit passender Tasche, es gab für jeden Geschmack etwas Ausgefallenes. www.cubell.de

Das Nähatelier von Christine Barth (Pepita) aus Zirndorf, das maßgeschneiderte Mode nach individuellen Wünschen anbietet, lockte die Marktbesucher mit neuen Modellen in trendigen Schnitten und farbenfrohen Farben, wie dem rosafarbenen Rock mit Federschmuck oder einem Outfit im marinen Look. www.pepita-studio.de

Um 16 Uhr stoßen die Gründer des Fresh Fashion Club zum dritten Geburtstag der Nürnberger modischen Plattform an.

Text: Nicoletta De Rossi

Alle Bilder: Orlando Fashion

Categories: Lokal

Tags: ,,,,,,,,,,

Comments are closed