Die Basic-Garderobe: der Trenchcoat

Nie richtig aus der Mode geraten, zählt der Trenchcoat zu den vielseitigsten Kleidungsstücken überhaupt, denn er lässt sich mit jedem Outfit kombinieren – ob sportlich, klassisch, elegant oder romantisch.

Modell von Comptoir des Cotonniers

Eine gewisse geheimnisvolle Aura ist dem Trenchcoat nicht abzusprechen. In vielen erfolgreichen Detektiv- und Polizeisendungen präsentiert er sich seit Jahrzehnten als zuverlässiger Begleiter des Hauptdarstellers. Aber machen Sie sich bitte keine falsche Vorstellung! Obwohl der Trenchcoat ursprünglich aus der Militärwelt kommt, passt er nicht nur zur sportlichen Jeanshose, sondern ist genauso perfekt mit einem romantischen Kleid und sogar einem eleganten Abendkleid kombinierbar – Kinostars wie Sarah Jessica Parker und Victoria Beckham tragen ihn zu jedem Anlass! Der Klassiker schlechthin ist der Trenchcoat von Burberry aus Gabardine-Stoff, aber es gibt unzählige Trenchcoat-Modelle vieler anderer Marken, in unterschiedlichsten Längen und Farben, und aus verschiedenen Stoffen.

CDC_SS17_LOOK_27
Modell von Comptoir des Cotonniers

Ihn findet man dieses Jahr nicht nur im traditionellen Beige, sondern auch beispielsweise in Kreideweiß und Rosa.

Trench KOOL
Trench Kool von Paris 1,2,3

Als unentbehrlicher Bestandteil des Kleiderschrankes im Frühling und Herbst, macht er sich auch an den feuchten Sommertagen nützlich. Immer einsatzbereit und wasserabweisend schützt er Kleider, Hosen und Röcke und strahlt zusätzlich je nach Modell Eleganz, Lässigkeit oder Ernsthaftigkeit aus – ein echtes Wunderwerk!

 

Text Nicoletta De Rossi

Aufmacher-Bild: Modell Lorena von Schneiders

Informationen:

Comptoir des Cotonniers: www.comptoirdescotonniers.de

Paris 1 2 3: www.1-2-3-paris.de

Schneiders: www.schneiders.com/de

 

 

Categories: Kleiderschrank

Tags: ,,,,,,,

Leave A Reply