Das Homeoffice wird zur Nähwerkstatt

Die Läden sind geschlossen. Zahlreiche Firmen kündigen Kurzarbeit an oder haben schon die Arbeitszeit reduziert. Was also tun? Warum nicht ein paar schöne Kleidungsstücke selber nähen? Die Initiative Handarbeit hat die nötigen Schnittmuster ins Netz gestellt. Man kann sie kostenlos herunterladen. Die Modelle sind modisch, bequem und für Büro und Freizeit geeignet.

Die Auswahl der Kleidung zum Nähen hat ganz aktuelle Schnitte berücksichtigt. So macht der Minimalismus-Trend auch vor dem Nähen nicht halt. Im Fokus stehen im kommenden Frühjahr und Sommer durchdacht konstruierte Schnitte, die sich auf unterschiedlichste Art variieren lassen – ob durch die Wahl des Materials, ob durch Anpassungen beim Schnitt oder durch die Kombination mit unterschiedlichen Accessoires.

Die aktuelle Näh-Kollektion der Initiative Handarbeit für Frühjahr und Sommer bietet mit Jumpsuit, Hose, Bluse und einem Kaftan die wichtigsten Basics für eine individuelle Sommergarderobe. Anleitungen und Schnittmuster zu allen Modellen können wie gewohnt kostenlos unter www.initiative-handarbeit.de heruntergeladen werden. Zusätzlich gibt es auch die praktische Möglichkeit, die Schnittmuster per Pattarina-App direkt auf den Stoff zu übertragen – ganz ohne Ausdrucken, Zusammenkleben und Abpausen. Der Fresh Fashion Club und die Initiative Handarbeit wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Overall Abbie

Overall oder Jumpsuit? Egal wie man es nennt – die sportlich-eleganten Einteiler bleiben auch in der neuen Saison angesagt. Der ärmellose #Overall_Abbie wird aus sommerlich-leichtem Leinen genäht. Abbie zählt zu den figurbetonten Overall-Exemplaren. Für den perfekten Sitz sollten beim Nähen die Abnäher deshalb zunächst nur geheftet und dann direkt am Körper abgesteckt werden.

Kaftan Annike

Überwerfen und los: #Kaftan_Annike ist das neue modische Multitalent für den Sommer. An heißen Tagen wird er einfach so getragen, an kühleren Tagen passen locker ein Shirt und Leggings drunter. Ein passender breiter Gürtel bringt den weiten Kaftan mit den extraluftigen Ärmeln schön auf Figur.

Hose Albertine

Mit unserer #Hose_Albertine gibst Du sommerlichen Beinkleidern den besonderen Kick. Albertine hat nämlich nicht nur extraweite Beine, sondern ab dem Knie zusätzlich einen beschwingten Schlitz. Besonders rasant wirkt Albertine aus längsgestreiftem Stoff, aber auch bunte Blumen oder dezentes Uni machen garantiert eine gute Figur.

Bluse Agathe

Ein Klassiker für den Kleiderschrank: Die weiße Bluse. #Bluse_Agathe ist unsere Variante für den Sommer 2020 – kurz, weit und luftig. Agathe hat eine Oversize-Form und Fledermausärmel. Besonderes Detail ist der bogenförmige Saum. Für Fortgeschrittene ist die Bluse relativ schnell zu nähen. Herausforderungen sind der Kragen und die Knopfleiste.

Alle Bilder: IHA FS 19 (c) Nina R

Categories: Fashion

Tags: ,,,,,,,,,

Comments are closed