Blütezeit auf dem Laufsteg

Blüten und Pastelltöne waren bei der „Mercedes Benz Fashion Week“ Anfang März im südafrikanischen Johannesburg zu entdecken.

Blumen und Blüten zieren die seidigen und fließenden Materialien der diesjährigen Frühlingskollektionen, schmeicheln nicht nur Farben und Stoffen, sondern auch unseren Formen – und spendieren uns dabei noch ein schickes Aussehen. Einmal klettern die Blüten als raffinierte Applikationen Ton in Ton auf den insgesamt länger gewordenen Röcken hoch, ein anderes Mal bedecken sie als farbenfrohe Prints komplett die Oberjacke, die zierlich mit den langen Fransen und der dezenten Transparenz des Unterteils kokettiert. Ob dies Zeichen für eine neue romantische Welle sind? Mit dem passenden Schal ist sogar der royale Effekt so gut wie gesichert.

Pastelltöne sind im Frühjahr auf dem Vormarsch. Seien wir aber darauf gefasst: Heuer werden Sorbet-Farben, wie Rosa oder Mint, neben hellblauen Tönen, die an das klare Wasser des Meeres erinnern, zu neuem Leben erweckt und unseren Alltag prägen. Botticellis Flora scheint die inspirierende Quelle für viele Modetrends dieses Frühlings gewesen zu sein, aber keine Sorge, es geht diesmal nicht um eine Wiedergeburt der Hippie-Bewegung, sondern ausschließlich um einen selbstbewussten und charmanten Blumenstil.

Bild: AFP, Ihsaan Haffejee / Anadolu Agency – creation by Gavin Rajah

Mercedes Benz Fashion Week, Johannesburg

Categories: Fashion,Top Trends

Tags: ,,,,,,,

Leave A Reply