Büchertipps für Fashionfriends mit Verlosung

Bücher erfahren wieder einen enormen Zuspruch. Deshalb stellt Sabine Janßen, Chefin von Thalia Buchhaus Campe in Nürnberg, passend zu den ersten Sonnenstunden im Frühling eine Auswahl von liebenswerten Büchern vor, die auf ganz unterschiedliche Weise in die Welt der Mode entführen. Die Palette reicht von einem Krimi im Berlin der 1920er Jahre über ein amüsantes Bilderbuch mit der Kultfigur Karl Lagerfeld bis zu einer Elsässer Hutmacherin. Allen, die selber kreativ sein möchten, sei das Malbuch der Vogue empfohlen: Hier greifen wir den Trend auf, der gerade bei vielen gestressten Menschen als ideales Mittel zum Entspannen Erfolge feiert. Statt Blumen oder Ornamenten darf man Mode der 1950er Jahre kolorieren und dabei auch einmal neuzeitliche Farben mit dem klassischen Look kombinieren. Fresh Fashion Club verlost ein Malbuch und möchte dabei auf die Aktion im Buchhaus Campe Thalia in Nürnberg hinweisen. An Gründonnerstag und Ostersamstag,  24. und 26. März, können das alle Fashionfreunde mit den Stiften von Faber-Castell im Haus in der Karolinenstraße in Nürnberg selbst ausprobieren.

Wer das Malbuch gewinnen möchte, schreibt bitte bis Donnerstag, 24. März, 10 Uhr an: info@fresh-fashion.club

Stichwort: Vogue

Der Fresh Fashion Club verlost ein Exemplar dieses schönen Malbuchs. Abbildung: Cover
Fresh Fashion Club verlost ein Exemplar dieses schönen Malbuchs. Abbildung: Cover

VOGUE – Das Malbuch. Der Trend zum Ausmalen steigt und steigt und findet immer neue Anhängerinnen. Ganz außergewöhnliche Vorlagen bietet dieses Malbuch mit einem Querschnitt aus der Mode der 50er Jahre und Modellen, die (dank VOGUE) in unser kollektives Gedächtnis eingegangen sind. 90 handgezeichnete Illustrationen der schönsten Entwürfe wichtiger Designer dieser Jahre wie Christian Dior, Balenciaga, Givenchy und Coco Chanel hat Ian R. Webb zusammengestellt. Weitere Infos hier.

Susanne Goga, Es geschah in Schöneberg. Ein Kriminalroman aus Berlin im Jahr 1927. Bei einer Modenschau im „Romanischen Café“ werden zwei Vorführdamen verletzt. Ihre Kleider wurden mit einem Kontaktgift präpariert. Offenbar ein gezielter Anschlag gegen den Modesalon >Morgenstern & Fink<, den aufsteigenden Stern am Berliner Modehimmel.

Ermittlungen im Modesalon. Abbildung: Cover
Ermittlungen im Modesalon.
Abbildung: Cover

Sabine Janßen meint: Die Welt war damals nicht besser als heute, und die Verbrechen nicht weniger grausam. Gerade die Fälle des Ermittlers Leo Wechsler lassen uns in eine uns nicht mehr persönlich bekannte Welt eintauchen. Ich empfehle Ihnen, mit Herrn Wechsler im Modesalon Morgenstern & Fink ein- und auszugehen und ihn bei der Suche nach dem Schuldigen zu unterstützen. Weitere Infos zum Buch.

Wo ist KARL? Ein Wimmelbuch für Fashionistas. Wollten Sie nicht immer schon mal mit Karl Lagerfeld durch die Welt jetten? Heften Sie sich auf die Fersen der Erfinderinnen dieser Geschichte und suchen Sie ihn in den vielen liebevoll gezeichneten Lebenswelten – immer auf der Jagd nach einem Interview mit ihm. Nebenbei begegnen Sie noch vielen anderen Promis – viel Vergnügen! Infos zum Buch.

Spielerischer Spaß mit Karl. Abbildung: Cover
Spielerischer Spaß mit Karl. Abbildung: Cover

Hubertus Meyer Burckhardt, Meine Tage mit Fabienne. Dazu Sabine Janßen: Da ich den Autor als Gastgeber der NDR-Talkshow kenne und schätze, habe ich zu seinem Roman gegriffen und bin ihm durch seine Tage mit Fabienne gefolgt. Die Elsässer Hutmacherin mischt mit ihrem Temperament Herrn Kannstatts Leben (und nebenbei das ganze Haus) auf – auf eine charmante Art, die das Lesen zum Vergnügen macht. Ein Haus in Berlin Moabit: die perfekte Bühne für einen charmanten Roman über das Leben und die Liebe. Mehr zum Buch.

Eine bezaubernde Hutmacherin wirbelt ein Mehrfamilienhaus in Berlin-Moabit durcheinander. Abbildung: Cover
Eine bezaubernde Hutmacherin wirbelt ein Mehrfamilienhaus in Berlin-Moabit durcheinander. Abbildung: Cover

Aufmacher-Bild: Sabine Janßen

 

 

Categories: Club

Tags: ,,,,,,,,,,,,

Leave A Reply