Australiss: Herbst-Kollektionen im Zeichen der Weiblichkeit

Ausgewählte Outfits aus den Herbst-Kollektionen der Boutique Australiss wurden in der außergewöhnlichen Kulisse des Nürnberger Tucherschlosses von Ausnahmemodells getragen: Prof. Dr. Julia Lehner, Kulturreferentin der Stadt Nürnberg, und Adeline Schebesch, Schauspielerin des Ensembles am Nürnberger Schauspielhaus.

Die modernen Kleidungsstücke von Moira Drexler, der Inhaberin der Boutique Australiss im Herzen Erlangens, bestechen durch weiche und feine Stoffe, sowie bunte und exklusive Prints – ein echter Augenschmaus! Moira Drexler ist eine Australierin mit italienischen Wurzeln, die schon lange in der fränkischen Universitätsstadt lebt. Ihre Freude an der Mode ist ansteckend: In ihrem Laden entdeckt man beispielweise raffinierte, moderne, farbenfrohe Kostüme mit unterschiedlichen Mustern und Farben auf der Vordere- und Rückseite. Oberteil und Rock oder Hose kann man vielfältig tragen – und das rund um die Uhr! Auch klassische Modelle stellt Moira Drexler sorgfältig mit ausgesuchten Prints zusammen, die dem Look immer eine ganz persönliche Note verleihen. Viel Wert legt die Modeexpertin dabei auch auf die Qualität der Stoffe: So gehören zum Australiss-Angebot feine Materialien, wie Seide, Kaschmir oder Merinowolle. Von der Vielfältigkeit, Eleganz und Originalität dieser Outfits waren auch Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner und Schauspielerin Adeline Schebesch fasziniert: Sie präsentierten die Modelle beim Fotoshooting im Nürnberger Tucherschloss.

Bei diesem Outfit mit Fachwerkhäusern im unteren Teil des Rockes muss man schmunzeln: Der Print lockert das dezent karierte Kostüm in Blau von Icke Berlin auf und zieht alle Blick auf sich. Der elegante Klassiker ist perfekt auch für einen geschäftlichen Termin und präsentiert sich auf diese Weise neu – und hat auch Prof. Dr. Julia Lehner überzeugt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stoff des knielangen Kleides von Bleibtreu Berlin fühlt sich sehr weich an. Angezogen betont das Outfit durch den klassischen Schnitt die weiblichen Formen. Das Kleid ist durch den raffinierten geometrischen Print in changierendem Schwarz und Grau ein Joker in jedem Kleiderschrank, den man sowohl tagsüber als auch am Abend zu einem eleganten Anlass tragen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doubleface ist das knielange Kleidungsstück von Icke Berlin aus weicher Baumwolle und Viskose, mit Anteilen von Elasthan und Polyester. Der Oberteil mit farbenfrohen gestreiften Ärmeln zeigt ein pfiffiges, buntes Bleistiftprint auf der Vorderseite. Das Muster bestendend aus bunten Spitzen von Bleistiften schmückt die Vorderseite des Rockes und die Rückseite des Oberteils. Die Rückseite des Rockes präsentiert sich in Schwarz mit bunter Bordüre: Ein wunderbares Multitalent als elegantes Outfit, das Schauspielerin Adeline Schebesch gerne anprobiert hat.

 

Text: Nicoletta De Rossi

Alle Bilder: Fresh Fashion Club/Orlando Fashion

Informationen:

Australiss www.australiss-shop.de

Über das Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal in Nürnberg:  https://museen.nuernberg.de/tucherschloss

 

 

 

Categories: Franken,Lokal,Top Trends

Tags: ,,,,,,,,,

Comments are closed