Alles was Sie über Anna dello Russo noch nicht wussten

Unsere Bloggerin Alessandra exklusiv im Gespräch mit der internationalen Fashion-Ikone Anna dello Russo – 2. Folge

IMG_5080

Als kleines Mädchen besaß Anna dello Russo einen Schrank für ihre Barbie, den sie immer abschloss, weil sie Angst hatte, dass ihre Kusinen die Kleidungsstücke stehlen würden. „Dieser Schrank war mein allererster Mode-Traum, und er ist auch die einzige Sache, die ich bei meinen Eltern in Bari gelassen habe. Ich hatte eine echte Mattel-Kleidungskollektion von Barbie, die ich extra aus den Vereinigten Staaten per Post bekam… ich recherchierte wie eine Wilde.“ Heute besitzt Anna dello Russo eine Kollektion von über 4000 Paar Schuhen und eine ganze Wohnung nur, um ihre enorme Garderobe aufzunehmen.

Sie liebt es, Abendkleider auch tagsüber anzuziehen, denn: „Die Sonne betont ihre Schönheit und ihre Silhouette – und abends kann man sie nicht so gut sehen.“

Ihre beste Eigenschaft ist die Entschlossenheit, ihr größter Fehler die Hartnäckigkeit. Sie ist vegan, sie trinkt keinen Alkohol, sie raucht nicht und geht früh ins Bett. Morgens wacht sie immer um 5 Uhr auf und geht zum Yoga. Sie kocht nie. „Ich weiß nicht, was Küche bedeutet“, gesteht sie.

Sie besitzt einen Trullo im apulischen Cisternino, in ihrem sommerlichen Paradies: „Ich suchte nach einem mit meiner Heimat verbundenen Ort und deswegen habe ich diesen Trullo erworben. Apulien ist ein Land, in dem man wie ein Gott lebt – Sonne, Meer und…“

Alle Bilder: Alessandra Nitti

http://wonderfashionista.com

Klicken Sie hier für die erste Folge über Anna dello Russo: http://tinyurl.com/qcnjtgc

 

Und hier die italienische Original-Verfassung:

Tutto quello che ancora non sapevate di Anna dello Russo

La nostra blogger Alessandra in esclusa a colloqui con l’icona di moda internazionale Anna dello Russo – seconda puntata.

Quando era piccola aveva un armadio per le Barbie che chiudeva sempre a chiave perché aveva paura che le sue cuginette le rubassero i vestiti. „Questo armadio è stato il mio primo sogno di moda ed è lunica cosa che ho lasciato a casa dei miei genitori a Bari. Avevo una collezione di vestiti di Barbie rigorosamente Mattel, li facevo arrivare apposta dallAmerica… facevo una ricerca pazzesca“. Oggi Anna dello Russo possiede una collezione di oltre quattromila paia di scarpe e un appartamento intero solo per contenere il suo immenso guardaroba.

Adora indossare abiti da sera anche durante il giorno, perché: “Il sole enfatizza la loro bellezza e la loro silhouette, la sera non puoi vederli così bene.”

Il suo più grande pregio è la determinazione, il suo più grande difetto è l’ostinazione. È vegana, non beve, non fuma, va a dormire presto. Ogni mattina si sveglia alle cinque e va a fare yoga. Non cucina mai. „Non so cosa sia la cucina“ – confessa.

Possiede un trullo a Cisternino in Puglia, il suo paradiso estivo. „Cercavo un posto che fosse legato alla mia terra e ho comprato questo trullo. La Puglia è un posto dove si vive da Dio… il mare, il sole e…“

 

Categories: Alessandra

Tags: ,,,,,,

Leave A Reply