50 Nuancen von Grau

Unter den Wintertrends zieht sich einer unerschütterlich hin bis zum späten Frühling: Es ist der „Total Grey“ in allen seinen Nuancen. Es ist eine Farbe, die ich wegen ihrer Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit zu jeder Zeit des Tages schätze. Grautöne wie Rauch und Asphalt oder Schiefer, wie bei einem Damenkostüm Ton in Ton, dem ein Tupfer Rot auf die Lippen hinzugefügt wird: In diesem Frühjahr kommt die einzige Spur Farbe beim Totalgrau-Look deshalb vom Lippenstift – dem Symbol der Weiblichkeit schlechthin. Ich behalte immer in Erinnerung, dass eine alte Tante von mir nie aus dem Haus ging, ohne den Lippenstift aufgetragen zu haben. Das hatte für sie absolute Priorität. Und rund um diese fast instinktiv gewordene Geste, den Lippenstift von einem zum anderen Mundwinkel zu ziehen, entstand für mich eine Art Geheimnis. Valentino Rot, Karmin, Kirsch, Burgunder, Rost- oder Korallenrot, Hauptsache Rot. Um den perfekten Ton auszuwählen, muss man auf die eigene Hautfarbe achten: Meine ist ein mittel-heller, warmer Ton – konsequent wähle ich oft ein klassisches Rot. Wer dagegen eine olivfarbene Haut hat, dem empfehle ich Marsala-Rot. Egal ob Sie blond oder brünett sind: Wenn ihre Haut sehr hell ist, verwenden Sie leuchtendes und intensives Kermesit. Vielleicht ist das, was die Wirtschaftswissenschaftler den „lipstick effect“ nennen, oder weil es auch einfach nur „cool“ ist, aber in dieser Saison färben sich unser aller Lippen rot, vor allem wenn der Rest schon grau ist.

Bild: Alessandra Nitti, Make-up: Leda Enke

 

http://wonderfashionista.com 

 

Und hier in der italienischen Original-Verfassung:

 

50 sfumature di grigio Tra le tendenze di quest’inverno una si trascina imperterrita fino a primavera inoltrata: è il total grey, in tutte le sue sfumature. È un colore che apprezzo per la sua versatilità e capacità di essere adatto a qualsiasi ora della giornata. Fumo, asfalto, ardesia come un tailleur ton-sur-ton cui si aggiunge un tocco di rosso sulle labbra: questa primavera l’unica traccia di colore in un total look grigio è proprio il rossetto – simbolo indiscusso di femminilità. Porto con me il ricordo di una zia che non usciva, se non dopo essersi messa il rossetto. Lo faceva sembrare una priorità. E attorno a quel suo gesto quasi istintivo di percorrere la bocca da un angolo all’altro, si era creato per me un alone di mistero. Rosso Valentino, cremisi, ciliegia, borgogna, ruggine o corallo, purché sia rosso. Per scegliere il tono perfetto bisogna tener conto del proprio incarnato: il mio è medio-chiaro con note calde, di conseguenza opto spesso per un rosso classico. A chi, invece, possiede una carnagione olivastra, consiglio il marsala. Bionde o brune, se avete la pelle molto chiara, scegliete un rosso cremisi, luminoso e intenso. Sarà quello che gli economisti definiscono lipstick effect, o soltanto perché è “cool”, ma le labbra di tutte questa stagione si tingono di rosso, soprattutto quando tutto il resto è grigio.

Categories: Alessandra

Tags: ,,,,

Leave A Reply